Monday, April 22, 2024
Google search engine
HomeUncategorizedVeitshöchheim: Einflussreicher Staatsmann verkleidet sich dieses Jahr als Otto von Bismarck

Veitshöchheim: Einflussreicher Staatsmann verkleidet sich dieses Jahr als Otto von Bismarck

Es hat bereits Tradition: Während der Feierlichkeiten des Fastnacht-Verbands Franken (FVF) treten die Politiker verkleidet auf. Bayerns Innenminister, der diese Position bereits seit 17 Jahren innehat, Joachim Herrmann (CSU), ändert sein Outfit fast genauso selten wie seine Amtszeit – auch dieses Jahr wird er als dunkler Gesetzesvollstrecker erwartet – bei vielen anderen bleibt die Verkleidung bis kurz vor dem Beginn der Feierlichkeiten geheim.

Ein bedeutender politischer Vertreter hat nun sein Kostüm offengelegt. Mit grauem Schnurrbart und in preußischer Uniform stellt der Betroffene überzeugend Otto von Bismarck dar. Dazu wird das berühmte Zitat von Franz Josef Strauß zitiert: “Manchmal müssen die #Bayern die letzten Preußen sein!”

 

X-Benutzer preisen Kostüm und Idee

Kostüm und Idee finden offenbar Anklang bei den X-Benutzern. “Das sieht sehr überzeugend aus. Hoffentlich wirkt sich das ein wenig aus!”, kommentiert ein Benutzer. “Fantastisches Kostüm … und lehrreich für alle #Grünen, die nicht mit Bismarck vertraut sind”, äußert ein anderer.

Nur gelegentlich ermahnen die Benutzer den Politiker, sich angesichts der Krisensituation im Land nicht allzu ausgelassen zu amüsieren. Eine Ermahnung, die der eigentliche Ministerpräsident Bayerns, Markus Söder, für unangebracht hält.

“Zum Schluss: Trotz der Krisenstimmung ist es gerade im #Fasching erlaubt, ausgelassen zu feiern!”, erklärt Söder zur Verteidigung der Faschingstradition.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -
Google search engine

Most Popular

Recent Comments