Monday, April 15, 2024
Google search engine
HomeWirtschafts-News„Fühlbare“ Wirtschaftsschwäche: Energieverbrauch in Deutschland erreicht historisches Minimum

„Fühlbare“ Wirtschaftsschwäche: Energieverbrauch in Deutschland erreicht historisches Minimum

Deutschland verzeichnet in diesem Jahr einen historischen Tiefstand beim Energieverbrauch. Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen gab am Mittwoch in Berlin bekannt, dass sie einen Rückgang um 7,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 10.791 Petajoule erwartet.

Dies entspricht einem Rückgang um mehr als ein Viertel im Vergleich zum bisherigen Höchststand von 1990. Die Hauptursache dafür ist die derzeitige Wirtschaftsschwäche.

Vor allem die energieintensiven Industriezweige verzeichnen Produktionseinbußen, was „bemerkenswerte Auswirkungen auf den Energieverbrauch“ hat, erklärte die AG Energiebilanzen. Die etwas wärmere Witterung im Vergleich zum Vorjahr hatte nur einen geringen Einfluss auf den Verbrauch.

Dagegen hatte die demografische Entwicklung einen verbrauchsfördernden Effekt, wie die AG weiter mitteilte: In diesem Jahr sind rund 1,35 Millionen Menschen hinzugezogen, sodass die Gesamtbevölkerung auf knapp 85,5 Millionen angestiegen ist.

Seien Sie informiert, verstehen Sie und treffen Sie die richtigen Entscheidungen Hier finden Sie Hintergründe zu aktuellen Finanznachrichten. Erhalten Sie jeden Freitag einen Newsletter.

* Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -
Google search engine

Most Popular

Recent Comments